Poolheizung und Sandfilteranlage mit Solar betreiben

Solarbeheizter Pool für tollen Badespaß mit der ganzen Familie

Will man seinen Garten richtig aufwerten macht ein Pool Sinn,

vorausgesetzt man hat den Platz dafür. Tags über können die Kinder sich
in den Sommerferien austoben, Abend machen es sich Mama und Papa
gemütlich und verbringen einen romantischen Abend zu zweit. Damit man

den Pool jedoch auch schon im Frühling und Herbst richtig nutzen kann,
macht es Sinn eine Solarheizung zu installieren. So wird die
durchschnittliche Wassertemperatur angehoben und auch zu später Stunde,
wenn die Außentemperaturen fallen, ist das Wasser noch angenehm warm.
Gerade für die weiblichen Badegäste ein Muss!
Der Vorteil einer Solarheizung, im Vergleich zu anderen Heizungen, zum
Beispiel der Elektroheizung, ist, dass keine weiteren Kosten beim
Betrieb entstehen. Außerdem ist sie sehr einfach zu Pflegen und hatSandfilteranlage
einen sehr hohen Wirkungsgrad. Für große Pools empfiehlt es sich, eine
fest installierte Poolheizung zu benutzen, so bekommt man eine konstante
Wärmeverteilung auch bei wenig Sonneneinstrahlung hin.
Jetzt kann man es sich einfach machen und einen fertigen Pool samt
Solarmodul kaufen, dies ist unkompliziert und ohne großen Zeitaufwand
möglich. Nach Statistiken hat nur etwa jeder 35 Haushalt in Deutschland
einen eigenen Pool. Günstiger wird es natürlich, wenn man das ganze
selber baut. Wer handwerkliches Geschick hat und in seiner Freizeit
gerne arbeitet, für den ist es ein leichtes sich den Swimmingpool samt
Solarheizung selber zu bauen. Aber es ist vorsicht geboten! In
Deutschland gibt es unzählige Regeln bezüglich maximaler Wassertiefe,
Größe des Schwimmbeckens und weiteres. Die Süddeutsche Zeitung hat eine Liste mit allen
Verordnungen zusammengefasst, die man als privater Poolbesitzer beachten
muss.
Neben dem Pool und der Solarheizung ist es in jedem Fall zu empfehlen,
eine anständige Sandfilteranlage zu benutzen. Am besten kauft man direkt
einen Testsieger, denn wer bei der Sandfilteranlage
spart, hat keinen Spaß an seinem Schwimmbecken. Das Wasser wird schnell
milchig und muss oft gewechselt werden. Gerade bei einem größeren Pool
entstehen enorme Kosten, wenn das Wasser ausgetauscht werden muss.
Lieber ein paar Euro mehr bei der Filteranlage investieren und das
Badevergnügen kann beginnen.
Laut Statistiken wird der Sommer in Deutschland von Jahr zu Jahr wärmer,
so kann man also immer häufiger den privaten Pool benutzen. Ist er
Solarbeheizt und verfügt zudem noch über eine Abdeckung, ist sogar eine
ganzjährliche Nutzung möglich. Kombiniert mit einer kleinen Sauna
entsteht so schnell der kleine private Wellness-Tempel. Auch wenn die
Anschaffung schnell ein paar hundert Euro kostet, berücksichtigt man,
dass ein Besuch mit der ganzen Familie im Freibad heute mit Essen und
Getränken schnell 30€ kostet, relativieren sich die kosten schnell.
Gerade unter dem Aspekt, dass Schwimmbäder jedes Jahr die Preise erhöhen. Und haben sie schon mal einen
Kindergeburtstag im Sommer gefeiert und hatten die Möglichkeit einen
Pool zu nutzen!? Glauben sie mir, es wird ein Spaß an den ihre Kinder
sich lange erinnern werden. Und das ist doch unbezahlbar oder?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *